Kartoffel-Gratin (für vier Personen)

Zutaten:

1 kg weichkochende Kartoffeln
1 Eßl Butter
Salz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
geriebene Muskatnuss
3-4 Scheiben gekochter o. geräucherter Schinken (ca. 200g)
150g Greyerzer, Emmentaler Käse oder Gouda
Becher (125g) Schlagsahne
5 Eßl Milch
1 Eigelb

Alufolie

Zubereitung:

Kartoffeln schälen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. Kartoffelscheiben waschen, gut abtropfen lassen. Eine Auflaufform mit Fett ausstreichen. Die Hälfte der Kartoffeln in die Form schichten. Mit Salz, Pfeffer und Muskat bestreuen. Darauf den gekochten Schinken legen. Den Käse grob reiben und davon auf den Schinken streuen. Die testlichen Kartoffeln darauf verteilen. Mit der Hälfte des Käses bestreuen. Sahne, Milch, Eigelb, Salz, Pfeffer und Muskat gut verquirlen und über den Auflauf gießen. Die Form mit der Alufolie abdecken und in den vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 C, Gasherd Stufe 3) schieben. Den Gratin ca. 40 Minuten backen. Dann die Alufolie abnehmen und den testlichen Käse darüber streuen. Auflauf noch 15-20 Minuten goldgelb überbacken.

Zubereitungszeit: ca. 1 1/4 Stunden.

Hinweis: Pro Portion ca. 2260 Joule/530 Kalorien